über mich

Leon

Hallo, ich heiße Leon, Berater im Bereich Gastronomie, Autor und professioneller Koch, außerdem liebe ich es zu reisen. Hier auf meinem Blog, Culinary Hitchhiker, serviere ich dir leckere Rezepte und Geschichten aus fernen Ländern, mit einer großen Portion Genuss, Gemüse und Inspiration. 胃口好 [Wèikǒu hǎo] - das war chinesisch und bedeutet guten Apetit.

mehr erfahren

Instagram

  • Was macht uns Lebendig? Das ist eine schöne Frage, finde ich.
.
Es sind die Momente an die wir uns ein Leben lang erinnern. Verrückt waren.
.
Momente, in denen wir uns an den Geruch der Luft erinnern, das Lachen eines Menschen, das Licht, die Atmosphäre, den Wind und die Temperatur auf unserer Haut.
Momente, in denen es stürmisch war, unseren Schmerz und unsere Angst spürten. Wenn wir in einem Sturm draußen auf der Wiese stehen, fühle ich, wie lebendig ich bin.
Und gutes Essen.
Die Momente, in denen wir uns an den Geschmack erinnern, den wir an einem besonderen Ort wahrnehmen durften. Die Gespräche, die Menschen, die uns im diesem Moment begleitet haben.
.
Was macht dich lebendig?
.
Xx
@culinaryhitchhiker
#culinaryhitchhiker
.
@reishunger @food_glooby @foodblogliebe @foodceleb @food52 @dani_fitlifestyle @foodfluffer @backdrop.woodville 
#gesund #question #foodblogger_de #süßkartoffeln #curry #asianfood #food #bohnen #mandeln #reishunger #kichererbsen #kokosmilch #instafood #foodie #eeeeeats #asia #fancy #weihnachten #herbst #leckerlecker #lovefood #foodphotography #foodporn_xox
  • Kichererbsen Curry mit Bohnen, Kokosmilch, geröstete Süßkartoffeln, Mandeln und Koriander. 🍛🍛🍛
.
Ein mega schönes und anstrengendes Wochenende geht zu Ende. Ich habe viel gearbeitet. Manchmal habe ich mich hingesetzt und nachgedacht. Manchmal was getrunken und manchmal getanzt. #frischgetanzt #tanz
.
Was habt ihr so an Wochenende gemacht?
.
Habt einen wunderschönen 3. Advent mit euren Lieben.
Xx
@culinaryhitchhiker
#culinaryhitchhiker
.
.
#süßkartoffeln #curry #reis #vegan #mandeln #koriander #kokosmilch #kichererbsen #gesund #fit #ausgewogen #foodpornshare #eeeeeats #bareaders #foods4thought #instafood #foodie #foodblogger #foodfotografie #herbst #leckerlecker #lovefood #foodphotography #foodporn_xox #lactosefrei #foodblogger_de @food_glooby @foodblogliebe @foodceleb @food52 @veganfoodspot @recoveringlara @vegan.niinja
  • Hi ihr Lieben. 💕
Wir sind mal wieder im Stress.😀
.
Der Fokus liegt auf den gerösteten Süßkartoffeln.
.
Drunter ist ein Kichererbsen Curry.
.
.
#kichererbsen #süßkartoffeln #curry #asianfood #food #foodblogger_de #instafood #foodie #foodblogger #foodblogliebe #gloobyfood #foodpornshare #eeeeeats #bareaders #foods4thought #instagram #foodfotografie #inspiration #funfood #gesund #fit #ausgewogen @thefeedfeed @food_glooby @foodblogliebe @foodceleb @food52 @ich.liebe.foodblogs @fit_mellybelly @nini.fitfood
  • Hey ihr Lieben, die letzten Tage waren sehr stressig. Das Weihnachtsgeschäft hat begonnen und die Arbeit rief.
.
Nun hatte ich einen Tag Zeit mir was leckeres zu überlegen.
.
Hier noch das Rezept für den #kürbis #hummus 😊
.
400g Hokkaido
150ml Wasser
400g gekochte Kichererbsen
50g Sesam
50g Olivenöl
1 Msp Cumin
1 Msp Curry
.
Zubereitung:
Den Hokkaido klein schneiden und mit dem Wasser weich kochen. Die Kichererbsen und die restlichen Zutaten hinzugefügen. Dann wird alles gemixt und mit Salz/Pfeffer abgeschmeckt.
.
Alles Liebe für den heutigen Abend. 💕
Xx
@culinaryhitchhiker
#culinaryhitchhiker
.
.
#gesund #hummus #brot #frisch #rezept #leckerlecker #brotaufstrich #fit #ausgewogen #herbst #winter #vegan #vegetarisch #mittagessen #eeeeeats #foods4thought #foodspring #yummy #foodblogger_de #instafood #foodie #foodblogger #foodblogliebe #gloobyfood #foodfotografie #foodfluffer @food_glooby @foodblogliebe @foodceleb @food52 @dani_fitlifestyle @foodfluffer @backdrop.woodville
  • Hokkaido Hummus #hummuslove
Das Rezept ist gänzlich einfach.
.
Hokkaido nehmen. Kichererbsen dazu.
Fertig. 🎉🎉🎉
.
Xx
@culinaryhitchhiker
#culinaryhitchhiker
.
.
.
.
#vegan #kürbis #kichererbsen #hummus #kürbishummus #brotaufstrich #vegetarisch #veganerbrotaufstrich #foodblogger_de #instafood #foodie #foodblogger #foodblogliebe #foodpornshare #frühstücken #healthy #foodfotografie #eeeeeats #foods4thought #foodspring #yummy #foodblogger_de #instagram #foodphotography
  • #zeitfürhummus Das Brot ist belegt mit Hokkaido Hummus, geräuchertem Tofu in Würfeln, Kichererbsen, Tomate und Koriander.
💕
Das Rezept ist #vegan #super #lecker #ausgewogen #gesund und findet ihr morgen in der Bildbeschreibung.
💕
Habt einen achtsamen Tag.
Xx
@culinaryhitchhiker
#culinaryhitchhiker
💕
💕
💕
#kürbis #hummus #hummuslove #kürbishummus #brotaufstrich #vegetarisch #veganerbrotaufstrich #foodblogger_de #instafood #foodie #foodblogger #foodblogliebe #foodpornshare #frühstücken #healthy #foodfotografie #eeeeeats #foods4thought #yummy #foodblogger_de #foodfotografie #herbst #leckerlecker #lovefood #rezept
  • Rezept.
Vegane #blumenkohlsuppe
.
.
1 größer Blumenkohl
3 kleine Zwiebeln
1 kleine Kartoffel geschält 
400ml Kokosmilch
1 Limette (Abrieb & Saft)
1 Stange Zitronengras
Gemüsebrühe/Wasser
Salz, Muskat, Pfeffer
.
🙂 Die Zwiebeln, den Blumenkohl und die Kartoffel klein schneiden und anschwitzen, bis leichte Röstaromen entstanden sind. Dann mit Kokosmilch ablöschen und mit etwas Gemüsebrühe auffüllen.
🙂 Den Limettenabrieb und den Saft mit dazu geben. Die Stange Zitronengras in 3-5cm lange Stifte schneiden und mit dazu geben. Nach 15min Kochzeit wieder heraus holen, weil man Zitronengras nur ganz fein geschnitten mitessen kann.
🙂 Die Suppe pürieren und mit Salz, Muskat und Pfeffer abschmecken.
.
🙂 Geheimtipp: Mandeln mit anrösten, falls keine Nussallergie vorhanden ist.
.
🙂Mit Koriander, Curry Pulver und Mandeln garnieren. Und eventuell frischer Pfeffer wer mag.
.
Lasst es euch schmecken.
Xx
@culinaryhitchhiker
#culinaryhitchhiker
.
.
#gesund #fit #blumenkohl #ausgewogen #foodpornshare #mittagessen #vegan #vegetarisch #foodblogger_de #instafood #foodie #sony #instagram #foodfotografie #herbst #leckerlecker #lovefood #foodphotography #foodporn_xox #lactosefrei #rezept #eeeeeats #foods4thought #foodspring #yummy #bareaders
  • Vegane Blumenkohlsuppe. N°2
.
.
Xx
@culinaryhitchhiker
#culinaryhitchhiker
.
.
#gesund #vegan #vegetarisch #blumenkohl #blumenkohlsuppe #fit #ausgewogen #foodpornshare #eeeeeats #foods4thought #foodspring #yummy #foodblogger_de #instafood #foodie #sony #foodblogger #foodblogliebe #gloobyfood #foodphotography #foodporn_xox #lactosefrei #foodfotografie #herbst #leckerlecker #instagram
  • Vegane Blumenkohlsuppe. 🙂
🥦
🥦
🥦
#vegan #blumenkohlsuppe #vegetarisch #mittagessen #ohnesahne #blumenkohl #foodblogger_de #instafood #foodie #sony #foodblogger #foodblogliebe #gloobyfood #bareaders #foodphotography #foodporn_xox #lactosefrei #yummy #foodfotografie #herbst #foods4thought #foodspring #instagram #ichliebefoodblogs

Folge mir!

Translate to…

ÜBER MICH

ÜBER MICH

Hallo liebe Reisenden, Kochheldinnen und Kochhelden,

mein Name ist Leon und ich bin 28 J/a aus Köln. Ich reise gerne, liebe Abenteuer und gutes Essen. Ich bin Koch. Ich arbeite hauptsächlich als Freelancer und Berater im Bereich Gastronomie, außerdem bin ich mindestens 3 Monate im Jahr im Ausland. Mit Culinaryhitchhiker möchte ich dir eine Inspirationsquelle bieten. Ich serviere dir leckere Rezepte und Geschichten aus fernen Ländern oder auch von zu Hause, mit einer großen Portion Genuss, Nachhaltigkeit, Gemüse und Tips.

Als jemand, der die besten Köche der Welt kennengelernt hat und seit einigen Jahren oft das Land verlässt, um sich auf unterschiedlichen Ebenen weiterzubilden, gibt es einiges, was ich mit dir teilen möchte. 胃口好 [Wèikǒu hǎo] – das war chinesisch und bedeutet sowas wie „guten Apetit“ oder „gutes Interesse“.

Ihr könnt mir gerne Fragen zum Thema, in Form einer E-mail, stellen. Das Kontaktformular findet ihr weiter unten!

Viel Spaß dabei. Xx Leon.

Culinaryhitchhiker – meine Geschichte.

Du möchtest wirklich mehr über mich und meine Geschichte erfahren? Dann mach dir eine Tasse Tee – hier ist die lange Version:

Vielleicht pflanzten meine Eltern den Samen der Abenteuerlust und den der natürlichen, biologischen Zutaten schon sehr früh in mir. Mit fünf war ich mit ihnen in den Staaten, in North und South Dakota. Wir waren in den hiesigen Indianergebieten, um herauszufinden, wie sie leben und um die Dankbarkeit der Natur und ihrer Umgebung gegenüber zu spüren. Es war ein atemberaubender Trip. Ich kann mich sehr gut daran erinnern, wie wir Mitte der 90er Jahre mit Indianern getanzt haben, Schlangen im Wasser und im Dickicht sahen, die endlose Weiten bestaunten und die Bisons wanderten übers Land. Der Respekt vor jedem Lebewesen war dort spürbar größer und tiefer, als in anderen Teilen der Erde. In Deutschland lebten wir auf einem Bauernhof. Ein großer Demeter Hof mit verschiedenen Tieren, von Rindern, über Hühner, bis hin zu Schweinen, gab es auch Nutzpflanzen, unterschiedlich große Äcker und einen grimmigen Bauern. Ich glaube, er hatte was gegen Kinder. 😛

Die Jahre verstrichen, man wurde größer und die Eltern trennten sich. Ein Umzug stand an. Anfänglich eine traurige Zeit für mich.

Mit 14 Jahren durfte ich meinen ersten Job in einer keinen Eisdiele in einem Dorf in der Eifel machen und bekam so recht früh Kontakt mit der Gastronomie. Nachdem ich meine Schule dann beendet hatte, wusste ich, ich möchte Koch werden und mit frischen Lebensmitteln arbeiten und zu Beginn auch mit fleischhaltigen Zutaten kochen, aber dazu später mehr. Ich wurde Koch.

Ich hatte mit den besten Köchen Deutschlands gekocht, habe viel gelernt, viel gesehen und viel probiert, in meinem Mikrokosmos war sicherlich die Welt in Ordnung und vielleicht hätte man auch so weiter machen können – tat ich aber nicht. Nach 7 Jahren anstrengender und extrem lehrreicher Gastronomie hatte ich die Nase voll, ich war überfordert und ausgelaugt. Ich konnte so nicht weiter machen. An irgendeinem Punkt hatte ich die Zügel abgegeben, ich arbeitete nur noch, dachte nur noch von Woche zu Woche, ich war gefangen im Tellerrand.

Nach dieser Erkenntnis, kündigte ich mit 24 Jahren meine Sous-Chef Stelle in einem sehr guten Restaurant und entschied mich zu trampen – soweit es nur ging in Richtung Süden. Ein Abenteuer musste her und Spontanität. Ich hatte kaum Geld (700 € auf dem Konto und 150 € in der Tasche für 3 Monate) und auf jeden Fall ein bisschen Angst. Am Ende fand ich mich in der tiefsten Sahara, nur zwischen Sanddünen und Kamelen wieder, aber mit meinen eigenen Fußabdrücken im Sand, sowie super emotionalen Erfahrungen im Gepäck, die mich mein Leben lang begleiten werden – als Koch, als Mann, als Mensch. Die Welt steht dir wortwörtlich offen.

Von diesem Zeitpunkt an, habe ich mir geschworen mindestens 3 Monate im Jahr auf Reisen zu gehen und beruflich flexibel zu bleiben, mich von den Klängen der Natur und dem Rauschen der fernen Kulturen berieseln und inspirieren zu lassen, andere Speisen zu probieren und mich im Sand zu wälzen. Es ist für mich zweifelsohne eine Quelle von Kreativität und Innovation. Und wisst ihr was? Ich würde es immer wieder tun – ich würde immer wieder all den Erfolg, all die Karrierechancen zurück lassen, um im Gegenzug wieder richtig atmen zu können.

Und das Beste – von allen meinen Reisen bin ich mit neuem Wissen, neuer Energie, neuem Mut, neuen Ideen, neuen Erfahrungen und neuen Freunden wieder gekommen. Ein Geschenk für das ich nur umso dankbarer bin.

Vielen Dank für deine Zeit. Xx Leon.

Habt ihr euch schonmal eine (oder alle) der folgende Fragen gestellt und sucht darauf eine Antwort?

Wie komme ich an Geld für meine Reisen? 

Wie kann ich bei Langzeitreisen Geld sparen? 

Wie überwinde ich die Angst vor dem Unbekannten? 

Wie kommuniziere ich mit Menschen, wenn ich deren Sprache nicht kenne? 

Wie werden meine Eltern reagieren? 

Finde ich danach wieder einen Job? 

Wie stehe ich zum ökologischen Fußabdruck? 

Alle diese Fragen beantworte ich in der nächsten Zeit. Wenn ihr aber nicht warten könnt, fragt mich einfach. Ich beantworte eure Fragen so schnell wie möglich.

Instagram

  • Was macht uns Lebendig? Das ist eine schöne Frage, finde ich.
.
Es sind die Momente an die wir uns ein Leben lang erinnern. Verrückt waren.
.
Momente, in denen wir uns an den Geruch der Luft erinnern, das Lachen eines Menschen, das Licht, die Atmosphäre, den Wind und die Temperatur auf unserer Haut.
Momente, in denen es stürmisch war, unseren Schmerz und unsere Angst spürten. Wenn wir in einem Sturm draußen auf der Wiese stehen, fühle ich, wie lebendig ich bin.
Und gutes Essen.
Die Momente, in denen wir uns an den Geschmack erinnern, den wir an einem besonderen Ort wahrnehmen durften. Die Gespräche, die Menschen, die uns im diesem Moment begleitet haben.
.
Was macht dich lebendig?
.
Xx
@culinaryhitchhiker
#culinaryhitchhiker
.
@reishunger @food_glooby @foodblogliebe @foodceleb @food52 @dani_fitlifestyle @foodfluffer @backdrop.woodville 
#gesund #question #foodblogger_de #süßkartoffeln #curry #asianfood #food #bohnen #mandeln #reishunger #kichererbsen #kokosmilch #instafood #foodie #eeeeeats #asia #fancy #weihnachten #herbst #leckerlecker #lovefood #foodphotography #foodporn_xox
  • Kichererbsen Curry mit Bohnen, Kokosmilch, geröstete Süßkartoffeln, Mandeln und Koriander. 🍛🍛🍛
.
Ein mega schönes und anstrengendes Wochenende geht zu Ende. Ich habe viel gearbeitet. Manchmal habe ich mich hingesetzt und nachgedacht. Manchmal was getrunken und manchmal getanzt. #frischgetanzt #tanz
.
Was habt ihr so an Wochenende gemacht?
.
Habt einen wunderschönen 3. Advent mit euren Lieben.
Xx
@culinaryhitchhiker
#culinaryhitchhiker
.
.
#süßkartoffeln #curry #reis #vegan #mandeln #koriander #kokosmilch #kichererbsen #gesund #fit #ausgewogen #foodpornshare #eeeeeats #bareaders #foods4thought #instafood #foodie #foodblogger #foodfotografie #herbst #leckerlecker #lovefood #foodphotography #foodporn_xox #lactosefrei #foodblogger_de @food_glooby @foodblogliebe @foodceleb @food52 @veganfoodspot @recoveringlara @vegan.niinja
  • Hi ihr Lieben. 💕
Wir sind mal wieder im Stress.😀
.
Der Fokus liegt auf den gerösteten Süßkartoffeln.
.
Drunter ist ein Kichererbsen Curry.
.
.
#kichererbsen #süßkartoffeln #curry #asianfood #food #foodblogger_de #instafood #foodie #foodblogger #foodblogliebe #gloobyfood #foodpornshare #eeeeeats #bareaders #foods4thought #instagram #foodfotografie #inspiration #funfood #gesund #fit #ausgewogen @thefeedfeed @food_glooby @foodblogliebe @foodceleb @food52 @ich.liebe.foodblogs @fit_mellybelly @nini.fitfood
  • Hey ihr Lieben, die letzten Tage waren sehr stressig. Das Weihnachtsgeschäft hat begonnen und die Arbeit rief.
.
Nun hatte ich einen Tag Zeit mir was leckeres zu überlegen.
.
Hier noch das Rezept für den #kürbis #hummus 😊
.
400g Hokkaido
150ml Wasser
400g gekochte Kichererbsen
50g Sesam
50g Olivenöl
1 Msp Cumin
1 Msp Curry
.
Zubereitung:
Den Hokkaido klein schneiden und mit dem Wasser weich kochen. Die Kichererbsen und die restlichen Zutaten hinzugefügen. Dann wird alles gemixt und mit Salz/Pfeffer abgeschmeckt.
.
Alles Liebe für den heutigen Abend. 💕
Xx
@culinaryhitchhiker
#culinaryhitchhiker
.
.
#gesund #hummus #brot #frisch #rezept #leckerlecker #brotaufstrich #fit #ausgewogen #herbst #winter #vegan #vegetarisch #mittagessen #eeeeeats #foods4thought #foodspring #yummy #foodblogger_de #instafood #foodie #foodblogger #foodblogliebe #gloobyfood #foodfotografie #foodfluffer @food_glooby @foodblogliebe @foodceleb @food52 @dani_fitlifestyle @foodfluffer @backdrop.woodville
  • Hokkaido Hummus #hummuslove
Das Rezept ist gänzlich einfach.
.
Hokkaido nehmen. Kichererbsen dazu.
Fertig. 🎉🎉🎉
.
Xx
@culinaryhitchhiker
#culinaryhitchhiker
.
.
.
.
#vegan #kürbis #kichererbsen #hummus #kürbishummus #brotaufstrich #vegetarisch #veganerbrotaufstrich #foodblogger_de #instafood #foodie #foodblogger #foodblogliebe #foodpornshare #frühstücken #healthy #foodfotografie #eeeeeats #foods4thought #foodspring #yummy #foodblogger_de #instagram #foodphotography
  • #zeitfürhummus Das Brot ist belegt mit Hokkaido Hummus, geräuchertem Tofu in Würfeln, Kichererbsen, Tomate und Koriander.
💕
Das Rezept ist #vegan #super #lecker #ausgewogen #gesund und findet ihr morgen in der Bildbeschreibung.
💕
Habt einen achtsamen Tag.
Xx
@culinaryhitchhiker
#culinaryhitchhiker
💕
💕
💕
#kürbis #hummus #hummuslove #kürbishummus #brotaufstrich #vegetarisch #veganerbrotaufstrich #foodblogger_de #instafood #foodie #foodblogger #foodblogliebe #foodpornshare #frühstücken #healthy #foodfotografie #eeeeeats #foods4thought #yummy #foodblogger_de #foodfotografie #herbst #leckerlecker #lovefood #rezept
  • Rezept.
Vegane #blumenkohlsuppe
.
.
1 größer Blumenkohl
3 kleine Zwiebeln
1 kleine Kartoffel geschält 
400ml Kokosmilch
1 Limette (Abrieb & Saft)
1 Stange Zitronengras
Gemüsebrühe/Wasser
Salz, Muskat, Pfeffer
.
🙂 Die Zwiebeln, den Blumenkohl und die Kartoffel klein schneiden und anschwitzen, bis leichte Röstaromen entstanden sind. Dann mit Kokosmilch ablöschen und mit etwas Gemüsebrühe auffüllen.
🙂 Den Limettenabrieb und den Saft mit dazu geben. Die Stange Zitronengras in 3-5cm lange Stifte schneiden und mit dazu geben. Nach 15min Kochzeit wieder heraus holen, weil man Zitronengras nur ganz fein geschnitten mitessen kann.
🙂 Die Suppe pürieren und mit Salz, Muskat und Pfeffer abschmecken.
.
🙂 Geheimtipp: Mandeln mit anrösten, falls keine Nussallergie vorhanden ist.
.
🙂Mit Koriander, Curry Pulver und Mandeln garnieren. Und eventuell frischer Pfeffer wer mag.
.
Lasst es euch schmecken.
Xx
@culinaryhitchhiker
#culinaryhitchhiker
.
.
#gesund #fit #blumenkohl #ausgewogen #foodpornshare #mittagessen #vegan #vegetarisch #foodblogger_de #instafood #foodie #sony #instagram #foodfotografie #herbst #leckerlecker #lovefood #foodphotography #foodporn_xox #lactosefrei #rezept #eeeeeats #foods4thought #foodspring #yummy #bareaders
  • Vegane Blumenkohlsuppe. N°2
.
.
Xx
@culinaryhitchhiker
#culinaryhitchhiker
.
.
#gesund #vegan #vegetarisch #blumenkohl #blumenkohlsuppe #fit #ausgewogen #foodpornshare #eeeeeats #foods4thought #foodspring #yummy #foodblogger_de #instafood #foodie #sony #foodblogger #foodblogliebe #gloobyfood #foodphotography #foodporn_xox #lactosefrei #foodfotografie #herbst #leckerlecker #instagram

Follow me!

Culinaryhitchhiker 2018 - all rights reserved
%d Bloggern gefällt das: