Was wir so machen?

Ihr wollt wissen, wohin die Reise geht?

Sowas ist immer schwer zu sagen. Ich hoffe natürlich, dass das Leben noch weitere Abenteuer bereit hält, ich mehr Erfahrungen sammeln darf – einen Weg finde, meine Interessen zu vereinen und gutes zu tun.

Wo ihr mich findet?

Im Moment gibt es mehrer Sachen, die auf der To Do Liste stehen. Zum einen ist da das Wirtshaus Spitz, was ich mit sehr lieben Leuten zusammen eröffnet habe. Ich kümmere mich dort um die Küche, was sehr Umfangreich ist.

Zu meinen Aufgaben gehören nicht nur Sauberkeit und Ordnung, sondern auch kreative, neue und aufregende Speisen zu kreieren. Wir wollen den Gästen für kleines Geld frische, gesunde und ausgewogene Gerichte bieten. Das Bewusstsein fördern, dass Brauhaus Küche ursprünglich nichts mit Convenience und Fertigprodukten zu tun hat.

Die Funke Marie, ein Ableger vom Wirtshaus Spitz, hat sich spezialisiert auf Caterings, Firmenevents, Sommerfeste udn streetfood.

In diesem etwas unregelmäßigerem Projekt übernehme ich auch sehr viele Aufgaben. Planung und Konzeptionierung von Speisen, sowie Arbeitsmaterial, Equipment und Kalkulationen von Preisen. Die Foodtrucks für die Veranstaltungen, die von einem externen Unternehmen kommen, sind immer Top ausgesattet und auf neuestem oder Old-Timer Stand mit sehr guter Hardware. Hierdurch wird die perfekte Umsetzung der Speisen garantiert.