Wirtshaus Spitz.

Das wohl schönste aller Wirtshäuser. Nicht nur in Köln.

Urige Holzvertäfelung. Sehr gutes Essen. Frische Produkte. Perfektes Kölsch. Selbstgemachte Schnäpse. Und geiles Publikum, von jung bis alt. Eine explosionsartige Mischung, die Spaß macht.

front-wirtshaus-spitz-essen-trinken-schnitzel-vegan-fleisch

Was wir hier so machen?

Betrieben wird das Wirtshaus von Stefan und Joanna Funke. Wir haben am 15. August 2016 auf der Neusserstr. 23 eröffnet und beglücken die Gäste seitdem mit ganz viel Action, rund um das Thema alkoholische Getränke, hopfenhaltige Prikelbrause, manchmal Konzerte und wirklich sehr gutes Essen, auch Vegan.

Im großen und ganzen haben wir uns auf die Fahne geschrieben:
„Wir möchten alles frisch machen. Es steckt viel Liebe und Herzblut in den verschiedensten Produkten. Fast alles ist selfmade“

So ist das Kölsch von der Privatbrauerei Gaffel eines der besten Kölsch der Rheinische Metropole. Unsere Bio-Limonaden kommen aus Berlin von der Fruchtmanufaktur Proviant. Wer sie nicht kennt, schaut vorbei.

wirtshaus-spitz-spitz-brauhaus-straßenfest-innen-sitzen-essen

Die selbstgemachten Schnäpse werden von unserem gutaussehenden, sympathischen Barkeeper und Jungspunt – Trommelwirbel bitte – Dominique, gemacht. Sein Repertoir reicht von Mexikaner, Karamellvodka bis hin zu Lakritzschnaps. Feinste Zutaten mit Liebe zum Detail.

Frische Kräuter, sowie eine kleine Naschtomate zieren unsere Fensterfront.

Ähnlich engargiert ist auch die Küche, die sich nicht zu schade zu sein scheint, die meisten Sachen von Grund auf selber zu machen. Dazu gehören auch die geilen Rote Beete Brötchen für einen Pulled Pork Burger, der hausgemachte Senf, der nach eigener Rezeptur hergestellt wird oder ein deliziöses Kalbsschnitzel, was heiß aus der Pfanne auf den Teller kommt.

Für die anspruchsvollen Speisen sorgen Carsten und sein Team in der gut ausgestatteten Küche im Spitz.

Burger-pulled pork-streetfood-bun-chilli

Wirtshaus Spitz. Neusserstr. 23, 50670 Köln. Tel: 0221/16864844.