über mich

Leon

Hallo, ich heiße Leon, Berater im Bereich Gastronomie, Autor und professioneller Koch, außerdem liebe ich es zu reisen. Hier auf meinem Blog, Culinary Hitchhiker, serviere ich dir leckere Rezepte und Geschichten aus fernen Ländern, mit einer großen Portion Genuss, Gemüse und Inspiration. 胃口好 [Wèikǒu hǎo] - das war chinesisch und bedeutet guten Apetit.

mehr erfahren

Instagram

  • Hallöchen. Diese schöne Kirche, in der @katarina_hellwig und @carsten_hellwig geheiratet haben, konnten wir gestern nochmal von einer anderen Seite betrachten. ❤️❤️🌱🌱💕💕 #ihrlappen
.
Wir waren am Sonntag unterwegs, um die letzten Sonnenstrahlen zu catchen. Und Samstag gab es paintball auf die Nudel, wie ihr vielleicht in der Story gesehen habt. Das war super aufregend und hat Spaß gemacht.😂
.
Demnächst gibt es wieder mehr Rezepte.
Bis dahin. 🤗
Xx.
@culinaryhitchhiker
.
.
.
.
#spaziergang #sommer #sonne #kirche #verliebt #verlobt #verheiratet #yummy #foodblogger_de #instagood #instafood #foodie #foodblogger_de #foodpornshare #eeeeeats #bareaders #foods4thought #genug #gesundwerden #herbstkommt
  • Wo sind die Fitness Foodies? 💪🏾
.
Wie habt ihr euren Sonntag verbracht? 😊
.
.
Wir haben heute morgen super gesunden, veganen Porridge gemacht. Ein gesundes, ballaststoffhaltiges, Powerfrühstück für Sportler. 🙂🌱
.
Das Rezept für 2 Personen:
4 EL Vollkornreis
4 EL Haferflocken
2 EL Weizenkleie
2 EL Leinsamen
1 EL Kokosflocken
400 ml Hafer-Soja-Milch 
2 EL Agavendicksaft
2 Prisen Zimt

1 Birne
1 Banane
Walnusskerne
.
Den Vollkornreis über Nacht einweichen und dann in der Hafer-Soja-Milch kochen, die darauffolgenden Zutaten, außer dem Obst und den Walnüssen, nach 10 Minuten mit in den Topf geben und weitere 10 Minuten mitkochen. Den Porridge abschmecken und mit den geschnittenen Früchten, den Walnüssen und etwas Zimt dekorieren.
.
Lasst es euch schmecken. 🙂
Xx
@culinaryhitchhiker
.
.
.
#porridge #frühstück #birne #bareaders #banane #gesund #vegan #vegetarisch #foodpornshare #eeeeeats #foods4thought #foodspring #foodprnshare #foodblogger_de #instagood #instafood #foodie #sony #foodblogger #foodblogliebe #gloobyfood
  • So nochmal. 🤗
.
Wir wünschen euch einen wunderschönen, sonnigen Tag. 🌱☀️ Wie ist bei euch das Wetter und Wetter? Und wo seid ihr? 🇨🇭🇩🇪🇱🇻
.
. 
Wir haben heute mit einer Apfeltarte und Obst im Bett gelegen. Was macht ihr heute so?🙂
.
.
Habt einen erfolgreichen Tag.
Xx
@culinaryhitchhiker💕
.
.
.
.
.
.
.
#pfirsiche #obst #apfeltarte #nackedei #leckerlecker #gesundwerden #foodpornshare #frühstücken #healthy #gesund #frühstück #eeeeeats #foods4thought #foodspring #foodporn_xox #yummy #foodblogger_de #instagood #instafood #foodie #sony #foodblogger #foodblogliebe #gloobyfood #bareaders #foodforlife #foodfotografie
  • Wer von euch lebt vegan? 🌱🌱🌱
.
Hier eine vegane Grünkern Suppe mit #sonnenkuss, die ich gestern gekocht und mit @cyufucker gegessen habe.
.
Perfekt um gesund oder nicht krank zu werden bei dem wechselhaften Wetter. 😊
Das Rezept findet ihr unten. Lasst sie euch schmecken.
. 
Ganz viel Liebe.
Xx
@culinaryhitchhiker .
.
Zutaten.
.
250g Grünkernschrot
2 Möhren
2 gelbe Möhren
2 Pastinaken
3 kleine Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 Blätter Lorbeer 
Kleine Knolle Ingwer 
Kurkuma
Currypulver
Muskat
Etwas Zitronengras 
Salz
Pfeffer
.
Alles klein schneiden und in einem Topf leicht anschwitzen. Dann füllt ihr die Suppe mit genug Wasser auf und schmeckt sie mit den Gewürzen ab.
.
.
.
#grünkern #karotten #rezept #leckerlecker #gesundwerden #ingwer #kochen #yummy #foodblogger_de #instagood #instafood #foodie #sony #foodblogger #foodblogliebe #gloobyfood #foodpornshare #frühstücken #healthy #gesund #reisen #liebe #foodphotography #foodglooby #foodbaby #eeeeeats #foods4thought #foodspring @foodphotographyschool :)
  • 🌱🌱🌱Hi liebe Leute, heute geht es auf die Demo für einen schnellen Braunkohleausstieg und das Unterlassen der Rodung, obwohl da das OVG Münster DAS Verbot schon bis 2020 entschieden hat.
.
Wir werden uns mit einem großen Mob gegen den Energieriesen aufbäumen.🍁😤
.
Ist jemand von euch auch vor Ort? Habt ihr Lust auf einen Quatsch? 🤟🏾😊
.
Ab morgen geht es wieder mit Essen und Rezepten weiter. 😘 @culinaryhitchhiker .
Photo: @eugensellin 🙂
.
.
.
.
#hambibleibt #wald #kohleausstieg #machtmit #gemeinsamsindwirstark #yummy #foodblogger_de #instagood #instafood #foodie #sony #foodblogger #foodblogliebe #gloobyfood #foodpornshare #frühstücken #breakfast #healthy #gesund  #travel #reisen #liebe #boy #meow #foodphotography
  • Yes or No? 🥕🥕🥕
.
Das Bild hinter dem Bild.
.
Ich habe zur Zeit super viel zu tun, deswegen kann ich nicht richtig regelmäßig posten. Freue mich aber riesig, wenn ihr mir weiterhin folgt.
.
Einen schönen Abend und ganz viel Liebe. ❤️❤️❤️🙂
.
.
.
.
.
@culinaryhitchhiker #yummy #foodblogger_de #instagood #instafood #foodie #sony #foodblogger #foodblogliebe #gloobyfood #foodpornshare #frühstücken #healthy #gesund #frühstück #frankreich #travel #reisen #liebe #boy #meow #foodphotography #foodglooby #foodbaby
  • Diese Olivenstangen gehören eindeutig zu meinen Lieblingsbrotsorten. Ich werde sie demnächst mal, aus Vollkornmehl, selber machen und euch ein Rezept online stellen. 🥖🥐
.
Habt ihr eine Lieblingsbrotsorte? 🤔
.
Zurück in Köln merkt man ganz stark, dass der Herbst angekommen ist. Die warmen Jacken wurden ausgekramt, die Woll Pullover glatt gebürstet und die Schals ausgerollt. Wir nähern uns offensichtlich der gemütlicheren Jahreszeit, dem Winter.❄️🍂⛄
.
Tatsächlich mag ich den Winter und vor allem den Herbst sehr gerne. Ich liebe es vor der Heizung zu sitzen und Tee zu trinken oder mal in die Berge, auf eine einsame Hütte, zum Ski fahren zu gehen. 🍁🍂
.
Wie steht ihr zum Winter? Flop oder Top? ❄️🔝⛄
.
Einen wunderschönen Abend wünsche ich euch ihr Lieben. @culinaryhitchhiker. ❤️⛄🍁
.
.
.
.
.
#brot #rezept #frankreich #olivenbrot #love #lovefood #foodie #yummy #leckerlecker #herbst #winter #foodblogger #foodpornshare #foodgasm #foodblogliebe #foodprnshare #foodphotography #foodporn_xox #foodblogger_de #foodblogger_at #eeeeeats #bareaders #foods4thought #instafood #instagood
  • Wie man pochierte Eier ganz einfach zu Hause macht? 🍳🍳🍳Und wie es auf jeden Fall klappt. .
.
1️⃣Ihr beginnt damit Eier zu kaufen oder welche zu Hause zu haben. 🤗 Außerdem benötigt ihr Essig, am besten hellen und keinen dunklen Balsamico. Apfelessig oder sowas geht auch. . 
2️⃣Natürlich benötigt man kochendes Wasser. Das Besondere hierbei, ihr macht circa 5-10% Essig hinein. Die Hitze sollte so eingestellt sein, dass das Wasser konstant leicht köchelt. . 
Warum?
Essig verringert die Dichte des kochenden, sprudelnden Wassers. Wenn ihr nun das Ei ohne Schale, bei der richtigen Temperatur, hinein gebt, flockt es weniger und zieht kaum Fäden. 😉
. 
3️⃣Nun schlagt ihr ein Ei in eine Suppenkelle. (Wir haben einen großen Eisportionierer verwendet, weil wir keine Kelle hatten, geht aber auch🙂) Dann wird das Ei ganz vorsichtig hinein gegeben, sodass das Wasser sich nicht unnötig stark hin und her bewegt. Das Ei am besten auf dem Topfboden ablegen. Die Kelle heraus nehmen und circa 30 Sekunden nichts tun. 🙂 Dann das Ei mit einem Löffel vorsichtig vom Boden lösen und durch das Wasser bewegen. Das Wasser sollte mittlerweile wieder leicht köcheln. . 
4️⃣Jetzt könnt ihr das zweite Ei vorsichtig hinein geben und den Vorgang wiederholen.
Nach weiteren 120 Sekunden könnt ihr das erste Ei hinaus nehmen. Und so weiter. .
Am besten macht ihr nie mehr als zwei Eier in den Topf, sonst wird es zu stressig und macht keinen Spaß mehr. 😋
.
.
Ganz viel Liebe am Wochenende. @cyufucker & @culinaryhitchhiker .
.
.
#pochiertesei #frühstück #breakfast #leckerlecker #eier #yummy #foodblogger #foodblogliebe #foodpornshare #foodprnshare #healthy #rezept #foodphotography #foods4thought #foodie #foodporn_xox #gloobyfood #foodbaby #eeeeeats #bareaders
  • 🍳🍳🍳Ein pochiertes Ei zum Frühstück macht einen sonnigen Morgen noch delikater. ☀️☀️☀️
.
Wie man pochierte Eier macht, erkläre ich euch morgen sehr ausgiebig. Heute reicht die Zeit leider nicht aus, weil wir auf dem Weg zurück nach Deutschland sind. Bis bald. @culinaryhitchhiker 🤗
.
.
.
.
#frühstück #eier #pochiert #yummy #eeeeeats #instagood #foodphotography #foodie #foodblogger #foods4thought #beautifulcuisines #breakfast #foodblogger_de #foodblogliebe #instagram #foodpornshare #foodprnshare #foodporn_xox #foodglooby #leckerlecker #vegetarisch #culinaryhitchhiker @food_glooby @foodblogliebe @food52 @hautescuisines 🙂

Folge mir!

Translate to…

Detox Monday

Detox Monday
Seid ihr auch öfter mal am Wochenende in Bars und Clubs unterwegs, obwohl ihr eigentlich ein ruhiges Wochenende und viel Sport machen wolltet, um euch regelmäßig und gesund zu ernähren?
Wer kennt es nicht?

Mir passiert sowas des öfteren, sodass ich mir spätestens am Montag vornehme: „Jetzt mache ich aber eine Entgiftungsphase für meinen geschundenen Körper.“

Meistens läuft es dann darauf hinaus, dass man alles überstürzt angeht – sich selbst überfordert. Wir haben diesen Tag ins Leben gerufen, um mit euch den Start zu wagen unseren persönlichen Mesokosmos nachhaltig zu verändern.

Was ist Detox?

Arbeiten wir uns von der Oberfläche immer weiter in das Innere vor.

Der Begriff „Detox“ stammt aus dem Englischen und bedeutet „detoxification“, Entgiftung. Entgiftung oder Entschlackung ist ein Bestandteil der Alternativmedizin. Besonders im Ayurveda und seinen Behandlungsmethoden ist das Panchakarma eine besondere Form der Entschlackung.

Wenn wir Menschen irgendwelche Nahrung zu uns nehmen, nimmt der Körper Giftstoffe auf, die im Stoffwechsel anfallen. Derartige Stoffe werden natürlich von unseren Organen, wie der Leber oder der Niere umgewandelt und anschließend ausgeschieden. Das ist bewiesen. Eine Detox Kur oder einen regelmäßigen Detox Tag soll das Gleichgewicht in eurem Körper wieder herstellen. Die inneren Organe werden durch Vorbeugung geschützt, denn sie funktionieren wie ein Motor. Achtet man nicht auf seinen Körper, dessen Ausgeglichenheit und Funktionalität, wird er bei langanhaltender Mangelernärung auch schneller verschleißen.

Bei der Basischen Lebensweise achtet man darauf, dass der Körper durch gewisse Lebensmittel nicht übersäuert, der Ph-Wert steigt. Ein ganz wichtiger Bestandteil einer gesunden ausgewogenen Ernährung. Dabei ist es überhaupt kein Problem mal Säure fördernde Produkte zu sich zu nehmen, sondern sollte unterm strich das Ziel sein weniger Säure im Körper zu produzieren. (Der pH-Wert ist ein Maß für die Menge an Säuren und Basen in einer Lösung. Er gibt also an, wie sauer beziehungsweise basisch eine Flüssigkeit ist. Die pH-Skala reicht dabei von 0 (sehr sauer) bis 14 (sehr basisch). Je nach Stärke gibt die Säure unterschiedlich stark Protonen (H+) ab, die den pH-Wert beeinflussen. In der Praxis gilt: Je höher die Protonen-Konzentration, desto saurer ist eine Flüssigkeit und desto kleiner ist ihr pH-Wert.)

Ähnlich wie bei allen alternativen Methoden gibt es Menschen, die das hinterfragen, was ich gut finde. Natürlich gibt es nicht das eine ungesunde Lebensmittel, was euch an einem x-beliebigen Tag krank macht, sondern es ist die ständige unzureichende Ernährung über sehr langen Zeitraum, die am Ende eines Menschenlebens womöglich den „kleinen“ Unterschied von zehn Jahren – mehr Leben – ausmachen. Die Lösung? Ernährung umstellen –  vegetarisch Leben.

Um euch einige Gedanken als Anregung zu geben, gibt es hier einen Artikel über die Übersäuerung der Meere. Er ist von der „world ocean review“, einer einzigartigen Publikation, die mit Wissenschaftlern und ganz vielen anderen klugen Köpfen zusammen arbeiten, unter anderem mit der Organisation „Ozean der Zukunft“, aus Kiel. Hier wurde verhältnismäßig ein imens großer Abfall des ph-Wertes in unseren Meeren nachgewiesen.

Kinder, wisst ihr denn auch, wer aus dem Meer kommt?

Nein. Nicht Spongebob.

Wir. – also er auch, aber wir auch. Wenn die Übersäuerung den Meeresbewohnern und den Pflanzen unter Wasser schadet, schadet es auch uns. Außerdem möchte ich anhängen, dass zum Beispiel nicht nur unsere Haut auf einen ausgeglichenen Ph-Wert angewiesen ist – wir möchten ja gut aussehen – sondern alle unsere Organe.

Ich bin mir bewusst darüber, dass unser Körper ganz bestimmt einen Teil der Regulierung des Ph-Wertes übernehmen kann, jedoch sollten wir ihn nicht überfordern oder überstrapazieren.- Genauso wie die Meere, die Natur, die Erde oder die Luft. Desweiteren besitzen alle Organe des menschlichen Körpers einen individuellen Ph-Wert, bei dem sie optimal funktionieren. Der perfekte Ph-Wert für unsere Organe.

Durch gesunde, fleischlose Ernährung und den richtigen Lebensmitteln sind wir in der Lage unseren Körper jung und fit zu halten.

Schlussendlich gibt es mehrere Kuren und Interpretationen der Entgiftung.

  • Ayurveda
  • Basische Ernährung
  • Vegane Ernährung

Detox_QuadratPreview: Vegane Vorspeise, bestehend aus Fenchel-Gurken-Salat jung interpretiert, mit asiatischem Dressing und aromatischen Kräutern.

photo: Eugen Sellin

Die Vision dahinter.

Wir möchten einen kleinen Beitrag leisten. Euch zeigen, wie abwechslungsreich Vegan sein kann. Wie strahlend. Wie lecker. Wie gesund. Wie viel ihr verpasst habt die ganzen letzten Jahre, denn Vegan bedeutet, Gemüse auf ganz neuen Pfaden zuzubereiten, sich mit ganz neuen Lebensmitteln auseinanderzusetzten und ein neues Lebensgefühl zu entdecken.

Der Konsum an Fleisch in der Welt ist viel zu hoch, nebenbei hat hat 51% der CO2-Emissionen die Fleischindustrie zu verantworten. Lasst es euch mal auf der Zunge zergehen „51% der weltweiten Umweltverschmutzung sind auf die Massentierhaltung zurück zu führen“. Neben den ethischen Gründen und den riesiegen Auswirkungen, die es hat, wenn wir weiter so viel Fleisch in uns hinein stopfen, tut es auch unserem Körper nicht gut, denn die ganzen tierischen Fette können wir gar nicht richtig aufnehmen und verarbeiten, dafür ist er nicht gemacht.

Dazu ein kleines Video von der Tierschutzorganisation Peta.

Wir denken, wir müssen unsere Umwelt darauf aufmerksam machen, unseren Mesokosmos sensibilisieren, um auf eine bessere Welt hinzuarbeiten. Wer möchte das nicht von euch? – die Welt ein Stück besser machen?

Ob uns das auf diesem Wege gelingen wird?

Ich habe keine Ahnung. – wohl eher nicht.

Es ist alles eine Frage dessen, wem man mehr glaubt, der Wissenschaft oder einer spirituellen, energetischen – nennen wir es – Möglichkeit. Selbst, wenn wir dieser Möglichkeit nur einen Prozentpunkt Glaube schenken, ist das Grund genug, dieser Form der Ernährung einer Anderen vorzuziehen. Ganz abgesehen von den ethischen Gründen.

Ich selbst mit Vegetarier. Sehr glücklich darüber und verzichte so gut es geht auf tierische Produkte, wobei ein gutes Stück Käse für mich auch zum Leben dazu gehört. Auch ab und zu, einmal im Monat ein gutes Stück Fleisch zu essen, finde ich nicht verwerflich, muss für mich aber nicht sein. Gemüse ist so vielfältig, lecker und langfristig die Zukunft.

Wofür ihr euch entscheidet bleibt euch überlassen.

Haben wir euer Interesse geweckt?

Sichert euch hier die ersten Plätze und ihr werdet automatisch benachrichtigt. Wir reservieren euch und euren Freunden ganz unverbindlich die Plätze, sodass ihr euch zurück lehnen könnt, bis ihr eine E-mail erhaltet. Keine Sorge – ihr kauft keine Waschmaschine.

Es geht nur um eine Reservierung für das erste Event dieser Art. Ein Datum dafür gibt es noch nicht – ihr werdet aber sofort benachrichtigt, sobald es eines gibt.

Euer Leon.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Instagram

  • Hallöchen. Diese schöne Kirche, in der @katarina_hellwig und @carsten_hellwig geheiratet haben, konnten wir gestern nochmal von einer anderen Seite betrachten. ❤️❤️🌱🌱💕💕 #ihrlappen
.
Wir waren am Sonntag unterwegs, um die letzten Sonnenstrahlen zu catchen. Und Samstag gab es paintball auf die Nudel, wie ihr vielleicht in der Story gesehen habt. Das war super aufregend und hat Spaß gemacht.😂
.
Demnächst gibt es wieder mehr Rezepte.
Bis dahin. 🤗
Xx.
@culinaryhitchhiker
.
.
.
.
#spaziergang #sommer #sonne #kirche #verliebt #verlobt #verheiratet #yummy #foodblogger_de #instagood #instafood #foodie #foodblogger_de #foodpornshare #eeeeeats #bareaders #foods4thought #genug #gesundwerden #herbstkommt
  • Wo sind die Fitness Foodies? 💪🏾
.
Wie habt ihr euren Sonntag verbracht? 😊
.
.
Wir haben heute morgen super gesunden, veganen Porridge gemacht. Ein gesundes, ballaststoffhaltiges, Powerfrühstück für Sportler. 🙂🌱
.
Das Rezept für 2 Personen:
4 EL Vollkornreis
4 EL Haferflocken
2 EL Weizenkleie
2 EL Leinsamen
1 EL Kokosflocken
400 ml Hafer-Soja-Milch 
2 EL Agavendicksaft
2 Prisen Zimt

1 Birne
1 Banane
Walnusskerne
.
Den Vollkornreis über Nacht einweichen und dann in der Hafer-Soja-Milch kochen, die darauffolgenden Zutaten, außer dem Obst und den Walnüssen, nach 10 Minuten mit in den Topf geben und weitere 10 Minuten mitkochen. Den Porridge abschmecken und mit den geschnittenen Früchten, den Walnüssen und etwas Zimt dekorieren.
.
Lasst es euch schmecken. 🙂
Xx
@culinaryhitchhiker
.
.
.
#porridge #frühstück #birne #bareaders #banane #gesund #vegan #vegetarisch #foodpornshare #eeeeeats #foods4thought #foodspring #foodprnshare #foodblogger_de #instagood #instafood #foodie #sony #foodblogger #foodblogliebe #gloobyfood
  • So nochmal. 🤗
.
Wir wünschen euch einen wunderschönen, sonnigen Tag. 🌱☀️ Wie ist bei euch das Wetter und Wetter? Und wo seid ihr? 🇨🇭🇩🇪🇱🇻
.
. 
Wir haben heute mit einer Apfeltarte und Obst im Bett gelegen. Was macht ihr heute so?🙂
.
.
Habt einen erfolgreichen Tag.
Xx
@culinaryhitchhiker💕
.
.
.
.
.
.
.
#pfirsiche #obst #apfeltarte #nackedei #leckerlecker #gesundwerden #foodpornshare #frühstücken #healthy #gesund #frühstück #eeeeeats #foods4thought #foodspring #foodporn_xox #yummy #foodblogger_de #instagood #instafood #foodie #sony #foodblogger #foodblogliebe #gloobyfood #bareaders #foodforlife #foodfotografie
  • Wer von euch lebt vegan? 🌱🌱🌱
.
Hier eine vegane Grünkern Suppe mit #sonnenkuss, die ich gestern gekocht und mit @cyufucker gegessen habe.
.
Perfekt um gesund oder nicht krank zu werden bei dem wechselhaften Wetter. 😊
Das Rezept findet ihr unten. Lasst sie euch schmecken.
. 
Ganz viel Liebe.
Xx
@culinaryhitchhiker .
.
Zutaten.
.
250g Grünkernschrot
2 Möhren
2 gelbe Möhren
2 Pastinaken
3 kleine Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 Blätter Lorbeer 
Kleine Knolle Ingwer 
Kurkuma
Currypulver
Muskat
Etwas Zitronengras 
Salz
Pfeffer
.
Alles klein schneiden und in einem Topf leicht anschwitzen. Dann füllt ihr die Suppe mit genug Wasser auf und schmeckt sie mit den Gewürzen ab.
.
.
.
#grünkern #karotten #rezept #leckerlecker #gesundwerden #ingwer #kochen #yummy #foodblogger_de #instagood #instafood #foodie #sony #foodblogger #foodblogliebe #gloobyfood #foodpornshare #frühstücken #healthy #gesund #reisen #liebe #foodphotography #foodglooby #foodbaby #eeeeeats #foods4thought #foodspring @foodphotographyschool :)
  • 🌱🌱🌱Hi liebe Leute, heute geht es auf die Demo für einen schnellen Braunkohleausstieg und das Unterlassen der Rodung, obwohl da das OVG Münster DAS Verbot schon bis 2020 entschieden hat.
.
Wir werden uns mit einem großen Mob gegen den Energieriesen aufbäumen.🍁😤
.
Ist jemand von euch auch vor Ort? Habt ihr Lust auf einen Quatsch? 🤟🏾😊
.
Ab morgen geht es wieder mit Essen und Rezepten weiter. 😘 @culinaryhitchhiker .
Photo: @eugensellin 🙂
.
.
.
.
#hambibleibt #wald #kohleausstieg #machtmit #gemeinsamsindwirstark #yummy #foodblogger_de #instagood #instafood #foodie #sony #foodblogger #foodblogliebe #gloobyfood #foodpornshare #frühstücken #breakfast #healthy #gesund  #travel #reisen #liebe #boy #meow #foodphotography
  • Yes or No? 🥕🥕🥕
.
Das Bild hinter dem Bild.
.
Ich habe zur Zeit super viel zu tun, deswegen kann ich nicht richtig regelmäßig posten. Freue mich aber riesig, wenn ihr mir weiterhin folgt.
.
Einen schönen Abend und ganz viel Liebe. ❤️❤️❤️🙂
.
.
.
.
.
@culinaryhitchhiker #yummy #foodblogger_de #instagood #instafood #foodie #sony #foodblogger #foodblogliebe #gloobyfood #foodpornshare #frühstücken #healthy #gesund #frühstück #frankreich #travel #reisen #liebe #boy #meow #foodphotography #foodglooby #foodbaby
  • Diese Olivenstangen gehören eindeutig zu meinen Lieblingsbrotsorten. Ich werde sie demnächst mal, aus Vollkornmehl, selber machen und euch ein Rezept online stellen. 🥖🥐
.
Habt ihr eine Lieblingsbrotsorte? 🤔
.
Zurück in Köln merkt man ganz stark, dass der Herbst angekommen ist. Die warmen Jacken wurden ausgekramt, die Woll Pullover glatt gebürstet und die Schals ausgerollt. Wir nähern uns offensichtlich der gemütlicheren Jahreszeit, dem Winter.❄️🍂⛄
.
Tatsächlich mag ich den Winter und vor allem den Herbst sehr gerne. Ich liebe es vor der Heizung zu sitzen und Tee zu trinken oder mal in die Berge, auf eine einsame Hütte, zum Ski fahren zu gehen. 🍁🍂
.
Wie steht ihr zum Winter? Flop oder Top? ❄️🔝⛄
.
Einen wunderschönen Abend wünsche ich euch ihr Lieben. @culinaryhitchhiker. ❤️⛄🍁
.
.
.
.
.
#brot #rezept #frankreich #olivenbrot #love #lovefood #foodie #yummy #leckerlecker #herbst #winter #foodblogger #foodpornshare #foodgasm #foodblogliebe #foodprnshare #foodphotography #foodporn_xox #foodblogger_de #foodblogger_at #eeeeeats #bareaders #foods4thought #instafood #instagood
  • Wie man pochierte Eier ganz einfach zu Hause macht? 🍳🍳🍳Und wie es auf jeden Fall klappt. .
.
1️⃣Ihr beginnt damit Eier zu kaufen oder welche zu Hause zu haben. 🤗 Außerdem benötigt ihr Essig, am besten hellen und keinen dunklen Balsamico. Apfelessig oder sowas geht auch. . 
2️⃣Natürlich benötigt man kochendes Wasser. Das Besondere hierbei, ihr macht circa 5-10% Essig hinein. Die Hitze sollte so eingestellt sein, dass das Wasser konstant leicht köchelt. . 
Warum?
Essig verringert die Dichte des kochenden, sprudelnden Wassers. Wenn ihr nun das Ei ohne Schale, bei der richtigen Temperatur, hinein gebt, flockt es weniger und zieht kaum Fäden. 😉
. 
3️⃣Nun schlagt ihr ein Ei in eine Suppenkelle. (Wir haben einen großen Eisportionierer verwendet, weil wir keine Kelle hatten, geht aber auch🙂) Dann wird das Ei ganz vorsichtig hinein gegeben, sodass das Wasser sich nicht unnötig stark hin und her bewegt. Das Ei am besten auf dem Topfboden ablegen. Die Kelle heraus nehmen und circa 30 Sekunden nichts tun. 🙂 Dann das Ei mit einem Löffel vorsichtig vom Boden lösen und durch das Wasser bewegen. Das Wasser sollte mittlerweile wieder leicht köcheln. . 
4️⃣Jetzt könnt ihr das zweite Ei vorsichtig hinein geben und den Vorgang wiederholen.
Nach weiteren 120 Sekunden könnt ihr das erste Ei hinaus nehmen. Und so weiter. .
Am besten macht ihr nie mehr als zwei Eier in den Topf, sonst wird es zu stressig und macht keinen Spaß mehr. 😋
.
.
Ganz viel Liebe am Wochenende. @cyufucker & @culinaryhitchhiker .
.
.
#pochiertesei #frühstück #breakfast #leckerlecker #eier #yummy #foodblogger #foodblogliebe #foodpornshare #foodprnshare #healthy #rezept #foodphotography #foods4thought #foodie #foodporn_xox #gloobyfood #foodbaby #eeeeeats #bareaders

Follow me!

Culinaryhitchhiker 2018 - all rights reserved
%d Bloggern gefällt das: